Prozessvisualisierung

Prozessvisualisierung

Prozessvisualisierung (heute meist HMI/SCADA) dienen der Darstellung, Bedienung von Anlagen und beinhalten meist auch eine Aufzeichnung von Prozessdaten zur Diagnose und Protokollierung der Prozesse. Dabei werden komplexe Systeme typischerweise als Client-Server-System ausgeführt und über eine Leitwarte und mehrere verstreut installierte Arbeitsplätze bedient. Je nach Branche kommen spezifische Aufgabenstellungen hinzu wie Störweiterleitung, Chargenverfolgung oder Kopplungen zu übergeordneten MES- oder ERP-Systemen.

SCADA-System PROCON-WIN und PROCON-WEB

Mit PROCON-WIN und PROCON-WEB hat die GTI-control zwei Lösungen, die von sehr einfachen Anwendungen bis zu sehr komplexen System skaliert werden können. Dabei können bei der Prozessvisualisierung >100 Steuerungssysteme unterschiedlicher Hersteller und >100.000 Tags unterstützt werden. Der Modulare Aufbau des Systems erlaubt dabei auch eine Skalierung der Hardware – bei Bedarf über mehrere Hosts.

Viele Branchen werden unterstützt

Die Prozessvisualisierung der GTI-control unterstützt viele unterschiedliche Branchen. Hier einige Beispiele für typische Anwendungen:

  • Logistik

    Prozessvisualisierung: Beispiel Logistik anhand einer Anlage von SSI Schäfer

    SCADA: Beispiel Logistik anhand einer Anlage von SSI Schäfer

    Gebäudeleittechnik

    SCADA: Beispiel Gebaeudeleittechnik für das Headquarter von s.Oliver

    SCADA: Beispiel Gebaeudeleittechnik für das Headquarter von s.Oliver

  • Umwelttechnik

    Prozessvisualisierung: Beispiel Umwelttechnik anhand einer Kläranlage

    SCADA: Beispiel Umwelttechnik anhand einer Kläranlage

    Mischleitsystem

    Prozessvisualisierung: Beispiel Mischleitsysteme anhand einer Anlage von Eirich

    SCADA: Beispiel Mischleitsysteme anhand einer Anlage von Eirich