INDUSTRIAL USABILITY DAY HMI in Würzburg

Mit dem Vortrag,  –Den „grafischen Spagat“ meistern – Usability und Benutzeroberfläche muss eine Einheit bilden –war  GTI-control  beim Würzburger INDUSTRIAL USABILITY DAY vertreten.

Eine Kernaussage des Vortrags war, wer eine nach Usability-Gesichtspunkten optimierte Bedienoberfläche will, der muss zu Beginn des Projektes schon die unterschiedlichen User Roles und Task Cases erfassen. Zu berücksichtigen sind natürlich auch die Anforderungen, die Mobile Devices wie Smartphone und iPads stellen. Mit denen möchten immer mehr Betreiber wichtige Informationen direkt von den Maschinen und Anlagen abrufen. Ein „grafischer Spagat“, den es zu meistern gilt. Anhand eines typischen Scenarios wurden den Zuhörern die Anforderungen an die Umsetzung von HMIs unter diesen Gesichtspunkten erläutert.

IndustrialUsabilityDay