Einstiegsqualifizierung für Zaid Shihab

GTI wird international: Der 29jährige Iraker Zaid Shihab hat an der Uni in Mossul 4 Jahre Softwareingenieurwesen studiert. Die politischen Geschehnisse machten es ihm schwierig, eine adäquate Stelle zu finden, so war er erst in einem Autohaus für die EDV zuständig und verdiente später sein Geld als Taxifahrer. Vor drei Jahren flüchtete er zusammen mit seiner Frau und  lebt nun seit Mai 2015 in Deutschland. Um seine Kenntnisse im Programmieren auszubauen und die Sprache noch besser zu erlernen, macht Zaid seit September eine Einstiegsqualifizierung. Danach möchte er noch eine Lehre bei GTI absolvieren.

Zaid gefällt es in Deutschland sehr gut, er interessiert sich für Geschichte, liest sehr viel und spielt Fußball. Wir freuen uns über einen sehr netten und höflichen Kollegen und wünschen ihm alles Gute.