Coronavirus – Informationen über die aktuelle Situation bei Weidmüller GTI Software

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir leben aktuell in schwierigen und dynamischen Zeiten. Das Coronavirus breitet sich weltweit aus und stellt uns vor große Herausforderungen – vielleicht die größten seit Jahrzehnten. Als internationales Unternehmen tun wir alles, um unsere Kunden und Mitarbeiter mit zahlreichen Vorsorgemaßnahmen so gut wie möglich zu schützen, die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern und den Geschäftsbetrieb weiterhin aufrechtzuerhalten. Die Warenannahme, unsere Auslieferung, das Vertriebsteam und die Hotline sind aktuell in Minimalbesetzung tätig. Wegen vermehrter Homeoffice Tätigkeit empfehlen wir den Kontakt per E-Mail und bitten um Nachsicht bei verzögerten Bearbeitungen von Anfragen.

Falls Sie die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners nicht zur Hand haben sollten, senden Sie uns Ihre Nachricht ohne Weiteres an info@gti.de, wir leiten diese dann intern weiter.

Dazu haben wir bereits im Januar einen Krisenstab eingerichtet, der kontinuierlich die nationale und internationale Lage beobachtet und in enger Abstimmung mit Verantwortlichen in unseren Gruppenunternehmen steht. Unsere Maßnahmen richten wir entsprechend an den jeweiligen Entwicklungen aus. Das Wohl und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Kunden steht an erster Stelle. An unseren Standorten gelten daher bereits seit Zunahme der Ausbreitung des Virus umfassende Vorsorgemaßnahmen. Diese reichen von der Einschränkung und dem Verbot von Reisen, über digitale Meetings, der Ausweitung von Homeoffice und verstärkten Hygienemaßnahmen.

Wir beobachten die aktuelle Lage sehr genau, um entsprechende Maßnahmen zur Versorgungssicherheit herzustellen. Unser Ziel ist es, unseren Kunden und Geschäftspartnern eine möglichst störungsfreie Belieferung sicher zu stellen, sowie allen notwendigen Services nachzukommen. Aktuell stehen wir mit Geschäftspartnern und Lieferanten unserer Lieferkette im Austausch, um über mögliche Auswirkungen rechtzeitig informiert zu sein und entsprechend frühzeitig reagieren zu können. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin über die gewohnten Kommunikationswege erreichbar und kümmern sich schnellstmöglich um Anfragen. Sollten sich Auswirkungen auf unsere Lieferfähigkeit abzeichnen, informieren wir Sie schnellstmöglich.

Bleiben Sie gesund in diesen turbulenten Tagen – wir sind für Sie da!