Clusterworkshop Basistechnologien der Industrie 4.0 – Sensorik, Datamining und Cloud in Produktionsprozessen erleben

Das Musterunternehmen Industrie 4.0 gibt es nicht, wohl aber Technologien, die die Basis für den Wechsel darstellen. War die Umsetzung des mechatronischen Denkens vor wenigen Jahren noch die Herausforderung in den Unternehmen, so ist es jetzt die Umsetzung und Einbindung von Technologien auf dem Weg zum digitalisierten Unternehmen.

Dabei stehen „Daten“ im Zentrum aller Aktivitäten. Daten müssen erfasst, analysiert und interpretiert werden und überall verfügbar sein – nur dann können Unternehmensprozesse optimiert, Geschäftsmodelle erkannt und entwickelt, Analysen fundiert betrieben und im Produktionsprozess Sicherheit und Qualität gewährleistet werden.

Als Mitglied von Cluster Mechatronik, wird Herr Achim Schreck an diesem Workshop teilnehmen.